Gewerbeverein inForum “Liquiditätsicherung & Fördermittel”

Ein kleiner Virus hat uns ausgebremst und zum Stillstand gezwungen. Je nach Branche waren und sind die Auswirkungen unterschiedlich stark spürbar. Wie es im Herbst und Winter für uns alle weitergeht, das kann leider auch noch niemand sagen. Eines allerdings ist sicher: wir dürfen uns von der ganzen Situation nicht entmutigen lassen. Genau das ist ja ein Kennzeichen von Unternehmern: mutig und mit Zuversicht auch schwierige Situationen zu meistern.

Wir möchten hier ebenfalls ein Zeichen setzen und lassen daher unsere Veranstaltungsreihe Gewerbeverein inForum wieder aufleben. Ganz gezielt möchten wir Sie als Unternehmer rund um das Thema  “Krisenbewältigung“ informieren.

Wir starten schon im September mit handfesten Infos rund um die Liquiditätssicherung und Fördermittel. Diese kommen von unseren Experten Ute Hiller von der Steuerberatung Hiller aus Burgrieden und Herrn Swen Menzel von der DZ-Bank.

Wann: Freitag, 25. September 2020 um 19 Uhr

Wo: Brunnencafé Burgrieden

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich im Anschluss mit anderen Unternehmern auszutauschen …

Ein kleiner Hinweis in Sachen Corona: wir sind uns unserer Verantwortung bewusst, daher ist die Teilnehmerzahl beschränkt, wir werden Ihre Kontaktdaten aufnehmen und wir möchten Sie auch bitten, einen Mundschutz zu Ihrer Sicherheit auf dem Weg zu und von Ihrem Sitzplatz zu tragen.
Darüber hinaus müssen wir gemäß §6 Abs. 1 der aktuellen Corona-Verordnung für unsere Veranstaltung die Kontaktdaten der Teilnehmer (Name, Anschrift, ggfs. Telefonnummer) erfassen und verbinden das der Einfachheit halber gleich mit der Anmeldung.

Anmeldung:

Corona 2020 – Die Angebote unserer Mitglieder

In Zeiten der Krise ist es wichtiger denn je, zusammen zuhalten. Unsere Mitglieder sind kreativ und haben Lösungen für die aktuelle Situation gefunden. Unterstützen Sie unsere Mitglieder, indem Sie diese Angebote nutzen. Gemeinsam schaffen wir das!

Drive-In täglich von 17:00 bis 20:30 Uhr

Telefonische Vorbestellung unter: 07392 709 16 33

Schaut auch gern auf Facebook vorbei unter www.facebook.com/HolzwurmDaAndrea/

Der Online-Shop ist fertig:

www.stitch-and-glory.de

Im Stadtgebiet kann die Ware ausgeliefert werden, alles andere wird versandt.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Der Hofladen bleibt bis auf weiteres wie gewohnt geöffnet.

Da die Temperaturen wieder kühler sind, wurde das Sortiment im Eierhäusle auf folgende Artikel erweitert:
– Frische Eier
– Bunte Eier
– Nudeln
– Kartoffeln
– Dosenwurst

Vorbestellen und Abholen:

Desweiteren könnt Ihr Eure Bestellungen telefonisch oder per Mail (Tel. 07392/10664 oder e-Mail: info@hofladenmoosmayer.de) aufgeben. Es wird dann alles vorbereitet und steht zur Abholung bereit (während der Öffnungszeiten oder ausserhalb im Eierhäusle)

Im Laufe der Woche wird dann neu Kartenzahlungen im Hofladen möglich. Eventuell dann auch auf den Wochenmärkten.

Nach Hause liefern lassen:

Ab Mittwoch/Donnerstag (25./26. März) besteht die Möglichkeit, Bestellungen im Umkreis ausgeliefert zu bekommen, das Ganze kostenfrei.

Alle Bestellungen bis Mittwoch 17 Uhr werden am Donnerstag ausgeliefert und alle Bestellungen bis Freitag 17 Uhr dann am Samstag.
Es wird alles verpackt und vor die Tür gestellt. Um den Abstand zu wahren und Kontakte zu meiden, kann der Betrag dann überwiesen werden.

News gibt es immer auf der Facebook-Seite:

www.facebook.com/Hofladenmoosmayer/

Unsere Baustellen laufen wie gewohnt weiter.

Für Vor-Ort-Termine und Angebotsübergaben besteht zusätzlich die Möglichkeit, diese über Zoom, Skype oder Teams abzuhalten

Unter www.naturzwergenreich.de werden nach und nach immer mehr Produkte eingestellt. Innerhalb Deutschlands wird versandkostenfrei geliefert.

Außerdem finden weiterhin Beratungen rund um die Themen Kindersitze, Babytragen/Tragetücher und Stoffwindeln statt: telefonisch, per Mail, Whatsapp oder per Videoanruf.

Im Laden ist täglich von 9-12 Uhr jemand persönlich erreichbar, zum einen für die DHL-Paketshop zur Abholung und Abgabe von Paketen. Außerdem können zu diesen Uhrzeiten (nach vorheriger Absprache, damit immer nur ein Kunde im Laden ist), Sitze zur Reparatur vorbeigebracht werden sowie Leihsitze abgeholt und zurückgebracht werden.

„Die Blütenträume des Frühlings sind eine Vorahnung auf kommendes Leben.“

Nutzen Sie jetzt die Zeit, um Keller, Garage, Büro oder Lager aufzuräumen, zu entrümpeln und neu zu ordnen.

Als Spezialist für Büro-, Lager- und Betriebseinrichtungen unterstützen wir Sie mit unserem umfangreichen Sortiment dabei gern, egal ob gewerblich oder privat:

  • Sichtlagerkästen
  • Sortimentskästen
  • Schränke
  • Regale
  • Werkzeugkoffer
  • Büro- und Arbeitsstühle
  • Werkbänke
  • Schubladenschränke
  • Transportgeräte
  • u.v.m.

 

Einen virtuellen Rundgang durch den Betrieb können Sie unter www.wachter-lagertechnik.de machen.

Live erleben, unter dem Motto Anfassen – Testen – Schauen, können Sie jederzeit im Kompetenz Zentrum Laupheim zu den normalen Öffnungszeiten oder nach Absprache. Sie finden uns in Laupheim in der Zeppelinstraße 9.

Es befinden sich auch viele unserer Produkte im Abverkauf, d. h. dass sie weit unter dem unverbindlichen Verkaufspreis sind.

Versand:

Einfach online bestellen und die Ware wird Ihnen per Post oder Spedition zugesandt.

Vorbestellen und Abholen:

Gerne können Sie Ihre Bestellungen auch nach Absprache reservieren. Die Waren werden dann  vorbereitet und für Sie zur Abholung bereitgestellt.

Homepage: https://www.wachter-lagertechnik.de

Hier geht es zu unseren Onlineshops: 

https://www.wachter24.de/
https://www.sichtlagerbox.de/
https://www.wachter-regale24.de/
https://www.einrichtungshaus24.com/

Fannis Saucen gibt es jetzt auch online zu kaufen unter:

www.fannis-leckerein.de

Die Saucen, die sie im Angebot hat sind nicht nur zum Grillen geeignet. Es gibt leckerste Varianten zu Käse, Kartoffelgerichten, Wraps, Tapas und mehr. Probiert es doch einfach aus!

10. Leistungsschau auf Frühjahr 2021 verschoben

Auch wir kommen nicht drumherum, uns mit der Corona-Thematik zu befassen.

Bei der gestrigen Ausschusssitzung haben wir alle Szenarien durchgespielt und sind schweren Herzens, aber mit klarem Verstand zu dem Entschluss gekommen, die 10. Leistungsschau in den Frühling 2021 zu verschieben.

 Weshalb sind wir zu dieser Entscheidung gekommen?

 Zu wenig Besucher

Wir wollen mit der Leistungsschau 2020 die Leistungsfähigkeit der Region Burgrieden-Achstetten präsentieren. Doch dafür brauchen wir auch Publikum. Wir sehen ein hohes Risiko, dass uns die Besucher wegbleiben. Die Verbreitung des Corona-Virus hält sich im Kreis Biberach mit aktuell drei Fällen noch in Grenzen. Der Höhepunkt steht uns aber noch bevor. Schon jetzt ist die Bevölkerung verunsichert und meidet öffentliche Veranstaltungen, auch auf Empfehlung der zuständigen Behörden.

Es wäre schade um die Zeit, die Kosten und das Herzblut, die Aussteller und Vereine investieren, um eine tolle Veranstaltung auf die Beine zu stellen, wenn dann nur wenige Besucher dabei wären.

Absagen von Ausstellern und Vereinen

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, dass sich Aussteller und Vereine abmelden, weil sie selbst in irgendeiner Form durch Corona betroffen sind oder das Risiko einer Ansteckung zu hoch einschätzen. Das Wegfallen der Einnahmen wäre auch für unseren Verein eine große Belastung.

Veranstaltung wird auf behördliche Anordnung abgesagt

Aktuell besteht nur eine dringende Empfehlung vom Bundesgesundheits-minister und vom RKI, Großveranstaltungen mit über 1.000 Personen abzusagen. Bei weiterer Verbreitung des Virus kann dies auch zu einer behördlichen Anordnung werden, was bei unserem Nachbarn Bayern bereits der Fall ist. Dieser Zeitpunkt ist nicht absehbar und rückt immer näher an den Veranstaltungstermin heran. Ab einem gewissen Punkt können wir dann Kosten nicht mehr vermeiden.

Wir haben beschlossen, eine Entscheidung nicht weiter hinauszuzögern und frühzeitig die Verschiebung zu kommunizieren. Damit wollen wir unseren Ausstellern und Vereinen entgegenkommen, die sich jetzt noch den Aufwand und die Kosten für die Messevorbereitung sparen und somit entspannt für das kommende Jahr planen können.

Wir versprechen Ihnen aber, dass wir dranbleiben – an der Leistungs-schau, der gemeinsamen Entwicklung und der klasse Zusammenarbeit mit den Aussteller und Vereinen!

Daher laden wir Sie alle zunächst einmal – Corona zum Trotze – ganz herzlich zu unserer Veranstaltung Gewerbeverein inSIGHT beim Holzofenbeck in Achstetten ein. Hier schauen wir wieder bei einem Unternehmerkollegen hinter die Kulissen, betreiben aktives Netzwerken und lassen es uns (last, but not least) bei leckerem Essen und anregenden Gesprächen gut gehen. Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind. Hier können Sie sich bis zum 19. März 2020 anmelden: https://bit.ly/2TA8jp9

Unsere Planungen gehen aber selbstverständlich noch über diesen Termin hinaus. Wie gesagt, die nächste Leistungsschau wird im Frühjahr 2021 stattfinden – darüber und über weitere Marketing-Unterstützung in diesem Bereich werden wir Sie in lockerer Folge auf dem Laufenden halten. Wir werden im Herbst wahrscheinlich ein gemeinsames Event (Grillfest?) mit einem noch festzulegenden Impulsvortrag veranstalten.

Wir befinden uns dann bereits wieder auf der Autobahn zur nächsten Leistungsschau, von der wir hoffen, dass alle wieder mit an Bord sind – so aktiv und positiv wie bei den Planungen zur Leistungsschau 2020!

Gewerbeverein inSIGHT “Achstetter Holzofenbeck”

An unserer nächsten Veranstaltung von Gewerbeverein inSIGHT wird’s richtig lecker:

Wann: Samstag, 28. März 2020 um 19:30 Uhr

Wo: im Achstetter Holzofenbeck, Rotgässle 19, 88480 Achstetten

Nach einem leckeren Essen erfahren wir von Inhaber Paul Bailer, was das Geheimnis seiner saftigen Brote ist, dass sogar Wolverin richtig böse werden kann, wenn er seine Leberwurst nicht auf ein Holzofenbrot vom Achstetter Holzofenbeck schmieren kann.

Wir freuen uns, die Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region zum Austausch und Netzwerken begrüßen zu dürfen.

Die Anmeldung zur dieser Veranstaltung kann bis zum 19. März 2020 über folgenden Link erfolgen:

https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=_KR-uhwT4kysbA161MXlcmx_EoGSCKBAmAM-Jy1AmqxUNlRPUVNIUUJMNEpLSE9DWjdPVlNIOVRQVy4u

Neue Mitglieder in 2019

Anmeldung zur Leistungsschau am 16. und 17. Mai 2020

Ab sofort können Sie sich für unsere Leistungsschau am 16. und 17. Mai 2020 als Aussteller anmelden.

Es ist die einzigartige Chance für jedes Unternehmen, die Gemeinden sowie die örtlichen Vereine, sich im richtigen Licht zu zeigen. Gemeinsam sind wir in der Lage, unsere „Leistungs“-fähigkeit als Unternehmen, Arbeitgeber und Ausbilder, als Wohn- und Lebensort, als Heimat, in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Zu „leuchten“.

Das „Leuchten“ ist uns nüchternen Schwaben nicht wirklich in die Wiege gelegt. Im Miteinander multiplizieren sich jedoch die Ideen und die Möglichkeiten.

Sie haben Fragen rund um die Teilnahme? Dann rufen Sie uns einfach an:

Antje Wiedmer | Schriftführerin
Telefon: 07392 93 92 50
Mail: marketing@gewerbeverein-burgrieden-achstetten.de

 FirmaBrancheOrtHomepage/FacebookAusbildungs-
ralley
Ausbildungs-
berufe
Logo ACD AchstettenACD Elektronik GmbHElektronische GeräteAchstettenwww.acd-gruppe.de

www.facebook.com/ACDGruppe
JElektroniker/in für Geräte und Systeme; Industriekauffrau/-mann; Fachinformatiker/-in
Autohaus Rottmaier GmbHPeugeot AutohausLaupheim-
BST BrandschutzBrandschutzAchstetten-Stetten-
Danner Gartentechnick & Happy TrikesAlles für den Garten & TrikesLaupheimwww.danner-gartentechnik.de
Energetix MagnetschmuckMagnetschmuckLaupheim-Baustettenwww.sira-laupheim.energetix.tv
Erdgas Südwest GmbHVersorgungsbetriebEttlingenwww.erdgas-suedwest.de

www.facebook.com/erdgassuedwest
Festspiele BurgriedenFestspiele Burgrieden GmbHFreilichttheaterBurgriedenwww.festspiele-burgrieden.de

www.facebook.com/FestspieleBurgrieden
Logo Foto Mutschler SchwendiFoto MutschlerPortraitfotografieSchwendiwww.foto-mutschler.de
Friedbert Blersch e. K.InsektenschutzLaupheimwww.insektenschutz-blersch.de
Logo_Gemeinde_AchstettenGemeinde Achstetten mit dem Waldkindergarten Schelmengrund e. V.KindergartenAchstettenwww.waldkindergarten-schelmengrund.de
Gemeinde BurgriedenGemeinde BurgriedenVerwaltungBurgriedenwww.burgrieden.deJErzieher/-in
Logo Getränke Bailer AchstettenGetränke-Service Bailer GmbHGetränke & GeschenkeAchstetten & Burgriedenwww.getraenke-bailer.de

www.facebook.com/getraenkebailer
Härle Innenausbau GmbHSchreinereiUmmendorfwww.haerle-wohnen.deJSchreiner/-in
Heilpraktiker Dietmar Schwarzenbach & Kosmetikerin Carmen SchwarzenbachHeilpraxis und KosmetikLaupheimwww.schwarzenbach-laupheim.de
Imbiss-Partyservice KleyAchstetten-
Logo MANGOLDImmobilien Mangold GmbHImmobilienmaklerLaupheimwww.mangold-immobilien.de

www.facebook.com/immovermittlung
Jürgen LerchFlaschnerei/SanitärSchwendiwww.lerch-flaschnerei.de
Jürgen und Claudia Freytag GbRLuna SchmuckAchstetten-
Logo KreissparkasseKreissparkasse BiberachBankAchstetten/Burgriedenwww.ksk-bc.de
JBankkaufmann/-frau
Logo Maler DannerMaler DannerMalermeisterSchwendi-Orsenhausenwww.maler-danner.de
MoosmayerManuel & Heiner Moosmayer GbRHofladen MoosmayerBurgriedenwww.hofladenmoosmayer.de

www.facebook.com/Hofladenmoosmayer
Marmorkiesbelag
Andreas Hammerer
SteinteppichBiberachwww.marmorkiesbelag.de
Natural VitalityGesundheit, Wellness, FitnessBurgrieden
Netze BW GmbHEnergieversorgerBiberachwww.enbw.com

www.facebook.com/EnBW

J
Nick DinglerGartengeräte, Forst- und BautechniSchwendiwww.nickdingler.de
PerlenspielSchmuckdesignBurgriedenwww.perlen-spiel.de
Schwäbische Zeitung Laupheim GmbH & Co. KGTageszeitungLaupheimwww.schwaebische.de
schweizer bau GmbHBaugeschäftBurgriedenwww.schweizerbau.deJBaumanagement (Baukaufmann/in);
Bauzeichner/in
Steuerberatung HillerSteuerberatungBurgriedenwww.steuerberatung-hiller.de

www.facebook.com/utehillersteuerberater
JSteuerfachangestellte/r
Logo UtikalUtikal Automation GmbH & Co. KGSoftwarelösungenAchstetten-Bronnenwww.utikal-automation.com
Logo VolksbankVolks- und Raiffeisenbank Laupheim-Illertal e. G.BankAchstetten/Burgriedenwww.vr-li.de

www.facebook.com/vrli.de/
JBankkauffmann/-frau
Logo Wachter Lagertechnik LaupheimWachter LagertechnikRegalsystemeLaupheimwww.wachter-lagertechnik.de

www.facebook.com/wachter24.de
Weber KaminbauSchornsteine/KaminöfenErbachwww.weber-kaminbau.de
Logo Wolfmaier LaupheimWolfmaier Haustechnik GmbHHaustechnikLaupheim-Baustettenwww.wolfmaier-haustechnik.de

www.facebook.com/haustechnikwolfmaier
JAnlagenmechaniker-/in;
Kauffmann/Kauffrau für Büromanagement
Logo Zimmerei & Holzbau Wiedmer AchstettenZimmerei & Holzbau WiedmerZimmereiAchstetten-Stettenwww.zimmerei-wiedmer.de

http://www.facebook.com/zimmereiwiedmer
J
Zimmerer/-in
Burgermeister FritzRestaurant & FoodtruckReichenbachwww.zumfritz.com

www.facebook.com/Burgermeister-Fritz
Inge's KitchenVegan CookingLaupheimwww.inges-kitchen.de

www.facebook.com/ingeskitchen

Ein kleiner Vorgeschmack auf das geplante Programm (Stand: Mitte September)

Um die Leistungsschau für Aussteller und Besucher attraktiv zu gestalten, planen wir ein abwechslungsreiches Programm. Einige Punkte stehen schon fix, andere erarbeiten wir noch gemeinsam – gerne auch mit Ihnen. Damit Sie einen kleinen Eindruck gewinnen können, was denn alles so ansteht, anbei ein Überblick:

 Eröffnung:

  • Ausstellerbrunch zum Kennenlernen und Netzwerken

 Beteiligung der Vereine:

  • Musikalische Vorträge auf der Bühne
  • Kinderbetreuung
  • Gestaltung des Rahmenprogramms
  • Gestaltung eines gemeinsamen Ausstellungsstandes

Ausbildungsralley:

  • am Samstag nachmittag können Berufe kennengelernt und ausprobiert werden

Radl-Aktion der VR-Bank Laupheim-Iller

  • Am Sonntag wird die Leistungsschau in Burgrieden einer der Haupttreffpunkte für die bekannte Radl-Aktion der VR-Bank Laupheim-Iller

Vorträge:

  • im Musikerheim können Vorträge gehalten werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ideen haben!

Für den Streetfoodmarket angefragt:

  • Imbiss Kley aus Achstetten: Chickenburger, Würstchen und mehr
  • Holzwurm Da Andreas aus Burgrieden: Pizza und Eis
  • Amigo’s Pizza aus Burgrieden: indische Leckerbissen

Scotch-Whisky Tasting in Burgrieden

Wann: Samtag, 7. September 2019 um 18 Uhr

Wo: Bistro “Holzwurm da Andrea”, Laupheimer Straße 2, 88483 Burgrieden

Kosten: 40,00 € pro Person (nur mit Voranmeldung)

Programm

  • Tasting von 5 schottischen Single Malts
  • Wasser und Brot zu Neutralisierung der Geschmacksnerven inklusive
  • italienische Antipasti nach dem Tasting inklusive
  • Teilnahmeurkunde inklusive
  • Dauer ca. 2 – 3 Stunden

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Teilnehmer: 25 – 40 Personen
  • Zuschauer: leider nicht möglicht
  • Eintritt: nur mit zulässiger Eintrittskarte
  • Kartenbestellung: im Restaurante Holzwurm da Andrea

Sehen, Riechen, Schmecken – die drei wesentlichen Schritte einer Whisky Verkostung sind schnell erklärt. Das komplexe Erlebnis dabei lässt sich schwerer beschreiben. Bei einem Whisky Tasting in Burgrieden tauchst du unter fachkundiger Anleitung in völlig neue Geschmackswelten ein!

Was du schon immer über Whisky wissen wolltest

Deine Whisky-Verkostung in Burgrieden beginnt mit einer freundlichen Begrüßung durch den Seminarleiter. Er führt Dich und die anderen Teilnehmer durch einen Abend, an dem Du nicht nur edle Tropfen probierst, sondern auch jede Menge Hintergrundinformationen rund um Whisky bekommst.

Dabei wird es nicht nur um die traditionsreiche Whisky-Nation Schottland gehen, sondern auch warum er mal mit und mal ohne e geschrieben wird. Beim Whisky-Tasting in Burgrieden erfährst du es. Im Mittelpunkt steht aber natürlich das Geschmackserlebnis bei der Verkostung. Bereit für den ersten, unvergesslichen Schluck?

Schritt für Schritt zum vollkommenen Genuss

Du hältst das tulpenförmige Nosing Glas beim Whisky Tasting in Burgrieden in der Hand und zelebrierst Schritt eins. Wie Bernstein schimmert der Whisky vor Deinen Augen. Weiter geht’s. Jetzt schnupperst du behutsam. Ob Du dabei schwenken solltest oder nicht, darüber gehen die Meinungen auseinander. Probier’s einfach mal aus. Welche Aromen erkennst du? Jetzt bis du bereit für Schritt drei. Ein kleiner Schluss, Du hältst den Whisky im Mund. Ist er süß, würzig oder vielleicht rauchig? Wie sehr trifft er Deinen persönlichen Geschmack? Oftmals wiederholst Du das lustvolle Tasting-Ritual jetzt noch. Den Favoriten Deines Abends wirst Du künftig bestimmt immer in der heimischen Bar stehen haben!

Überrasche deinen liebsten Whisky-Fan: Beim Whisky-Tasting in Burgrieden sind Profis und Einsteiger gleichmaßen willkommen. Slàinte Mhath!

SAVE THE DATE: Leistungsschau 2020 mit Kick-Off

Warum sollten Sie dabei sein?

Liebe Gewerbetreibende,
weshalb sollte man in den Zeiten von Amazon, Google und Ebay überhaupt noch eine Leistungsschau veranstalten? Diese Frage haben wir uns als Vorstand und Beirat des Gewerbevereins Burgrieden-Achstetten e.V. gestellt.

Unsere Antwort darauf:

Es ist die einzigartige Chance für jedes Unternehmen, die Gemeinden sowie die örtlichen Vereine, sich im richtigen Licht zu zeigen. Gemeinsam sind wir in der Lage, unsere „Leistungs“-fähigkeit als Unternehmen, Arbeitgeber
und Ausbilder, als Wohn- und Lebensort, als Heimat, in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Zu „leuchten“.

Das „Leuchten“ ist uns nüchternen Schwaben nicht wirklich in die Wiege gelegt. Im Miteinander multiplizieren sich jedoch die Ideen und die Möglichkeiten.

Werden Sie Teil dieses Ereignisses und lassen Sie sich von dem neuen Konzept und einem Bündel toller Ideen überraschen.

Ute Hiller
Vorsitzende Gewerbeverein
Burgrieden-Achstetten e.V.

 

Interview mit Ute Hiller in der Schwäbischen Zeitung vom 24. August 2019

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Strahlen Sie nach allen Seiten. Gemeinsam mit Ihnen und den örtlichen Vereinen bringen wir unseren Standort zum „Leuchten“.

Welche Vorteile haben Sie von Ihrer Teilnahme?
Die Leistungsschau ist nach wie vor wichtiger Treffpunkt, attraktiver Marktplatz und ideale Plattform, Ihr Leistungsspektrum und Ihre Kompetenz vorzustellen.
Nach dem Motto: „Bewährtes pflegen und Neues wagen“, werden wie die 10. Leistungssschau gemeinsam noch attraktiver gestalten.

Der Schwerpunkt liegt auf der Steigerung Ihres Bekanntheitsgrades sowie der direkten Kundenpflege und Kundengewinnung.

Das Thema Mitarbeiter steht ebenso im Fokus. „Strahlen“ Sie als attraktiver Arbeitgeber in der Region und machen Sie sich für Nachwuchskräfte und Auszubildende oder neue Mitarbeiter interessant.

Das „Netzwerken“ unter den Ausstellern und Besuchern wird gefördert und einen nachhaltigen Effekt erzielen.

Zeigen Sie Ihre Leistungsfähigkeit in der Region – für eine gemeinsame Zukunft.

Stimmen zur Leistungsschau

„Wir gehen immer wieder gern auf Leistungsschauen,
weil wir uns dort regional zeigen können. Dort knüpfen
wir neue Kontakte und pflegen alte.“

Andreas Wiedmer,

Zimmerei & Holzbau Wiedmer, Achstetten

„Schon seit der ersten Leistungsschau des Gewerbevereins
Burgrieden Achstetten sind wir mit unserem Betrieb vertre-
ten. So können wir nicht nur das ganzjährige Sortiment unse-
rer zwei Betriebe in Achstetten und Burgrieden präsentieren,
sondern auch Neuheiten. Dies ist eine Werbung mit vielen
tollen Begegnungen und der persönliche Kontakt steht hier im
Vordergrund.“

Angela Bailer

Getränke-Service Bailer GmbH, Achstetten + Burgrieden

„Wieso es Sinn macht, als Unternehmer bei der Leistungs-
schau auszustellen?
Wir waren als international tätiges Unternehmen, damals
noch ansässig in Burgrieden, fast gänzlich unbekannt. Durch
die Leistungsschau 2016 und unseren „Schokoroboter“ hat sich
dies geändert. Weiter ist es uns wichtig, für engagierte, inno-
vative Mitarbeiter aus der Gegend als interessanter, familiär
geführter Arbeitgeber anzutreten.“n

Richard Utikal

Eigentümer UTIKAL Automation GmbH & Co. KG, Achstetten-Bronnen

Wir sprühen vor Ideen – Profitieren Sie davon.

1. Präsentation der Unternehmen

Zeigen Sie Flagge! Stellen Sie Ihre Kompetenz vor, Treffen Sie Ihre Kunden und lernen Sie neue Mitarbeiter kennen. Steigern Sie Ihren  Bekanntheits-grad. Die Leistungsschau ist der ideale Ort um Ihr Netzwerk zu pflegen und von einer gezielten Außenwirkung zu profitieren.

2. Ausbildungsparcours

Mit neuen Ideen bringen wir Sie mit Ihren künftigen Nachwuchskräften und Auszubildenen zusammen. Unterstützt von der IHK Ulm und der Hand-werkskammer Ulm eröffnet sich ein ideales Forum. Eine nachhaltige Wirkung bleibt nicht aus. Versprochen!

3. Ein Podium der Vereine

Die Gemeinden Burgrieden und Achstetten verfügen über ein aktives Vereinsleben. Einige von den über 80 Vereinen präsentieren ihre Möglichkeiten und gestalten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Jung und Alt.

4. Streetfood-Market

Keine Veranstaltung ohne gutes Essen. Bei einer Auswahl an Ständen können viele unterschiedliche Leckerbissen probiert werden. Da ist für jeden etwas dabei — von der Hand direkt in den Mund.

Seien Sie dabei – sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Die nächsten Schritte und Termine:

Schritt 1

Gleich den 16.und 17. Mai 2020 für die Leistungsschau im
Kalender reservieren und die besten Plätze als Ausstel-
ler sichern. Dies geschieht mit einer unverbindlichen und
formlosen Vorreservierung per Mail an:
marketing@gewerbeverein-burgrieden-achstetten.de

Schritt 2

Zu einer der beiden Kick-Off Veranstaltungen kommen und sämtliche Infos zum neuen Konzept sowie die Anmeldeunterlagen erhalten. Mit dabei sind an diesen Terminen die IHK Ulm und die HWK Ulm – mit tollen Tipps zur Messestandgestaltung und Ideen zur Mitarbeiteranprache.

Montag, 23. September 2019, 19:30 Uhr,
im Feuerwehrhaus Achstetten

Montag, 30. September 2019, 19:30 Uhr,
im Brunnencafé Burgrieden

Schritt 3

Ihre Teilnahme verbindlich buchen. Bei der Anmeldung bis
zum 30. November 2019 profitieren Sie von einem attrak-
tiven Frühbucherrabatt und können rechtzeitig mit den
Vorbereitungen für den eigenen Auftritt beginne

Gewerbeverein sorgt für Bewegung

Gut Ding will Weile haben, daher hat die letzte Spendenübergabe von unserer Maibaumhockete 2018 etwas gedauert. Am 2. April 2019 konnte Antje Wiedmer die Spende des Gewerbevereins an Annemone Kaufmann vom Förderverein der Grundschule Achstetten übergeben.

Grund für die Verzögerung war, dass das Geld direkt investiert werden sollte. Und hier hat es dann etwas länger gedauert. Denn das Geld sollte Claudia Donath für die Kindersportschule Achstetten zufließen. Und bei Sportgeräten sind die Anforderungen hoch. Sie sollten möglichst flexibel eingesetzt werden können und müssen darüber hinaus noch TÜV-zertifiziert sein. Frau Donath ist dann aber fündig geworden und hat für die Summe zwei Strickleitern eingekauft. Damit können die Kinder hangeln und klettern. Das stärkt die Muskeln und verlangt Koordination.

Die Strickleitern haben bei den Kindern großen Anklang gefunden. Sie kommen sowohl in der KISA-Stunde des Sportunterrichtes der 1. und 2. Klassen als auch in den KISA-Gruppen am nachmittag zum Einsatz.

Wir freuen uns, dass unsere Spende soviel Freude bereitet!

Erfolgreiches Veranstaltungspaket: Mitgliederversammlung 2019 und GEWERBEVEREIN inFORUM

Der Gewerbeverein Burgrieden-Achstetten ist bekannt dafür neue, andere Wege zu gehen. Da wir aus organisatorischen Gründen den Turnus unserer jährlichen Mitgliederversammlung geändert haben, trafen wir uns nach dem Termin im Oktober 2018 nun schon am 22. März 2019 wieder.

Wir freuen uns, dass so viele Mitglieder da waren, denn die traditionelle Tagesordnung mit Wahlen und verschiedenen Berichten sorgt eigentlich nicht für Begeisterung. Spannend erwartet wurde vor allem die anschließende Vortragsreihe GEWERBEVEREIN inFORUM mit dem Thema “Neue Wege in der Mitarbeitergewinnung”.

Die kürzeste Mitgliederversammlung aller Zeiten

Um den knappen Zeitplan einzuhalten, hieß es hieß es Tempo machen. Schriftführerin Antje Wiedmer führte unwahrscheinlich schnell durch die Tagesordnung, die Wahlen nahmen kaum 5 Minuten Zeit in Anspruch. Sensationell, oder?

Die Vorstandschaft wurde vom Achstetter Bürgermeister Kai Feneberg einstimmig entlastet. Herr Feneberg sicherte uns für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit zu, damit wir alle gemeinsam die kommenden bürokratischen Hürden schultern können. Das freut uns natürlich sehr!

Bei den anschliessenden Wahlen wurde der Vorstand im Amt bestätigt. Als neue Mitglieder wurden Frau Schmied-Wolfsbauer und Herr Udo Gessert (Kassenprüfer) gewählt. Beratend zur Seite stehen dem Ausschuss ab sofort Herr Michael Wachter für das Thema Leistungsschau und Herr Marc-Gregor Weidt im Bereich Marketing.

Ein Dankeschön ging an Herrn Rottmaier, der nach vielen Jahren im Amt die Kassenprüfung an Herrn Udo Gessert übergeben hat.

Nach nur einer Stunde – inklusive Essen – war die Hauptversammlung erfolgreich und gesellig beendet. Die Mitglieder waren begeistert und mussten nicht lang auf den zweiten Teil des Abends warten.

Mitarbeitergewinnung – ein Thema, das alle bewegt

Zum zweiten Teil des Abends kamen dann nochmal mehrere Gäste aus Nachbarvereinen hinzu. Auf dem Programm standen drei Vorträge  rund um das spannende Thema „Neue Wege der Mitarbeitergewinnung“.

Den Einstieg machte Alexandra Natter von der Handwerkskammer Ulm mit dem Stichwort “Arbeitgeberattraktivität” und wie ich diese kommuniziere. Fabian Späth von der Industrie-und Handelskammer Ulm zeigte auf, wie man die junge Generation ansprechen muss, um sie als Auszubildende für den eigenen Betrieb zu gewinnen.

Denn Sorgen mit Mitarbeiten und Nachwuchs hat nicht nur die Wirtschaft. Bürgermeister Feneberg schilderte ausführlich, dass auch im öffentlichen Dienst dringend Mitarbeiter gesucht werden und er die Sorgen der Gewerbetreibenden daher gut verstehe.

Die Referenten der IHK und HWK zeigten den rund 40 Zuhörern neue Wege der Mitarbeitergewinnung, wobei der Fokus immer mehr auf der Online-Präsentation des Arbeitergebers liegt. Schnelle, spannende Geschichten aus den Betrieben und Menschen zu zeigen, seien für jeden Unternehmer zwingend. Die künftigen Mitarbeiter und Azubis informieren sich nahezu ausschließlich über das Internet und wollen „gut unterhalten“ werden.

Unternehmen, die hier Unterstützung benötigen, müssen das Thema nicht allein bearbeiten, sondern können das breite Spektrum an Beratungsangeboten durch die IHK und die HWK nutzen.

Nach der Theorie die Praxis: Antje Wiedmer von der Zimmerei Wiedmer aus Achstetten informierte im Anschluss wie Mitarbeitergewinnung in der Praxis funktionieren kann. Sie zeigte kurzweilig und anschaulich, wie man auch als kleiner Handwerksbetrieb mit Ferienprogramm, Praktika, der Zusammenarbeit mit Schulen erfolgreich in der Mitarbeiterakquise sein kann.

Aber: es braucht einfach Zeit und Ausdauer. Arbeitgebermarketing ist nichts, das nach kurzer Zeit beste Ergebnisse liefert. Wir Unternehmer müssen einfach aktiv werden, von unseren alltäglichen Dingen berichten und vor allem unsere Leistungen, auch als Arbeitgeber, zeigen!

Nach den Vorträgen saßen alle noch recht lange beisammen und diskutierten über die eigenen Erfahrungen. Ein gelungener Abend mit einer bunten Mischung aus Fachwissen und Netzwerken!